Programm

Verehrtes Publikum,


Nach der Sommerpause geht es im September mit Programmen, die verschoben werden mussten, weiter, aber auch Neues erwartet Sie! Nach der Sommerpause starten wir mit Martin Herrmann mit seinem Kabarett-Programm "Mein Lieblingsstatus wäre Witwer, aber dazu müsste ich erst heiraten". Im Oktober sehen wir Sia Korthaus mit ihrem neunten Soloprogramm "Im Kreise der Bekloppten" auf unserer Bühne. Mit seinem Pianisten Bernd Schmidt wird Jo van Nelsen uns im November das Chansonkabarett "Jetzt kommt das Wirtschaftswunder" einen unterhaltsamen Abend bereiten. Ebenfalls im November wird 'Deutschlands lustiger Seelsorger" Lutz von Rosenberg Lipinsky uns einen Kabarett-Abend mit dem Titel "Demokratur oder die Qual der Wahl!" darbieten. Bevor es dann in die Weihnachtspause geht freuen wir uns Streckenbach & Köhler mit ihrem Musikcomedy-Programm "Adpfent, Adpfent - Wir schenken uns nix!" begrüßen zu dürfen.

Wir werden dann nach gültigen Corona Regelungen veranstalten.




September 2022

03. September 2022 Samstag 20:00 Uhr
Martin Herrmann Kabarett Mein Lieblingsstatus wäre Witwer, aber dazu müsste ich erst heiraten
Witwer ist ein beneidenswerter Status. Leider hat der Gesetzgeber zur Erlangung des Witwerdaseins das Heiraten vornan gestellt, ein Riesenumweg. Die Ehe ist ein Missverständnis von Leidenschaft. Apostel Paulus hielt das Heiraten an sich für unnötig, weil das Paradies unmittelbar bevorstünde. Warum durch die Ehe-Hölle gehen, wenn der Himmel offensteht? Deswegen stellt sich Paulus-Fan Martin Herrmann jetzt als künftiger Mono-Witwer zur Verfügung, für eine ehrliche Schein-Ehe und appelliert an das Gerechtigkeitsempfinden der Quoten-Frau.



Oktober 2022

22. Oktober 2022 Samstag 20:00 Uhr
Sia Korthaus Kabarett Im Kreise der Bekloppten
Wat?? Schon 25 Jahre Solokabarett? Da kommt einiges an Blödsinn zusammen! Mittlerweile geht Sia nach 3 Duos und 8 Soloprogrammen in Deutschland in die 9. Runde. Sia Korthaus zeigt ihr komplettes Spektrum der Darstellungskunst: Schauspiel, Gesang und Tanz im fliegenden Wechsel, und sie ist dabei irre komisch. Viele liebgewonnene Figuren tauchen wieder auf, u.a. Biggi, die mit schlichten Worten die Welt erklärt, Werner, auch nicht gerade ein Hirnchirurg und die tabulose Oma Emmi, die der Jugend so manche Schamesröte ins Gesicht treibt.
Fotoquelle: Sia Korthaus



November 2022

05. November 2022 Samstag 20:00 Uhr
Jo van Nelsen Chansonkabarett Jetzt kommt das Wirtschaftswunder
Jo van Nelsen und sein Pianist Bernd Schmidt präsentieren Kabarettchansons der 50er Jahre. Im Mittelpunkt: Die Frankfurter Edelprostituierte Rosemarie Nitribitt, die am 1.November 1957 ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wurde - und deren Mörder bis heute nicht ermittelt ist. Ein Skandal, der die junge Bundesrepublik erschütterte - und das Thema Sex plötzlich salonfähig machte. Jo van Nelsen kreierte eine sehr unterhaltsame, spannende, tiefgehende und auch immer wieder aufs Heute verweisende Revue der 50er Jahre.
26. November 2022 Samstag 20:00 Uhr
Lutz v. Rosenberg Lipinsky Kabarett Demokratur oder die Qual der Wahl
Die Die Demokratie ist in Gefahr. Sagen die einen. Wir leben in keiner Demokratie. Sagen die anderen. Aber was soll das denn überhaupt sein? Wer ist denn "das Volk"? Und kann es sich beherrschen? Wer darf überhaupt wählen? Wen, warum und wie oft? Wieso geben wir unsere Stimme ab und wundern uns über die anschließende Stille? Entscheidet nicht sowieso eine Minderheit über die schweigende Mehrheit? Wollen wir und können wir überhaupt Demokratie? Lutz von Rosenberg Lipinsky ist "Deutschlands lustiger Seelsorger" geht an die Wurzeln und die Systemfrage: Wozu Demokratie?



Dezember 2022

03. Dezember 2022 Samstag 20:00 Uhr
Streckenbach & Köhler Musikcomedy ADPFENT, ADPFENT-Wir schenken uns nix
Alle Jahre wieder. Zeit der Liebe und Besinnlichkeit. Und endlich auch Zeit, dass Streckenbach & Köhler dem Wunsch ihrer Fans nachkommen, um ein wahnsinniges Weihnachtsprogramm zu zelebrieren. Es wurden alle Kosten und Mühen gescheut und somit kann sich das Ergebnis alles andere als sehen lassen. Weihnachten mit Streckenbach & Köhler - Wer hat sich denn sowas ausgedacht? Das ist doch Eskalation pur! Das kann doch nur ins Auge gehen! Denn eigentlich sollte doch jedem klar sein: "Streckenbach & Köhler schenken sich NIX!"





Haben Sie auch Lust Fördermitglied des Horster Harlekin e.V. zu werden? Mit nur 24 Euro im Jahr sind Sie dabei!

Weitere Informationen und Eintrittsformulare gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse. Wir würden uns freuen, auch Sie als neues Vereinsmitglied begrüßen zu dürfen.


Veranstaltungen mit Klavier werden unterstützt vom Klavierhaus Nagel
www.klavierhaus-nagel.de

Programmarchiv Letzte Aktualisierung: 13.08.2021